Vertragsunterzeichnung auf der ISH

TROX und TIBA unterzeichnen Joint Venture Vertrag auf der ISH 2019
Mit dem am 13. März 2019 auf der ISH unterzeichneten neuen Joint Venture Vertrag setzt die TROX GmbH in Ägypten ein Signal und geht eine weitere erfolgversprechende Partnerschaft ein.
die-gebaeudetechnik-de-trox-jointventure
v.li: Thomas Mosbacher, Geschäftsführer Finanzen, Personal, IT TROX GmbH, Shady El Manzalawi, Geschäftsführer TIBA El Manzalawi Group, Udo Jung, Geschäftsführer Technik, Vertrieb, Marketing TROX GmbH, Mohamed El Manzalawi, Vertriebsleiter TIBA El Manzalawi Group unterzeichnen den Joint Venture Vertrag
Bild: TROX

Die TIBA El Manzalawi Group hat sich zum Ziel gesetzt, sein Produktportfolio mit raumlufttechnischen Produkten zu ergänzen. Gemeinsam wird in Ägypten eine Produktion von Klima- und Lüftungskomponenten gestartet, mit dem Fokus auf Luftverteilung.

Seit rund zwei Jahren arbeiten beide Firmen bereits intensiv im Bereich Produktion und Vermarktung von Klimazentralgeräten und Ventilatorkonvektoren zusammen. Die zukünftig durch das Joint Venture belieferten Regionen sind Ägypten, Middle East sowie Nord- und Ostafrika.

TIBA El Manzalawi Group, mit Firmenzentrale in Kairo, gehört zu den Größten der HVAC-Branche in Ägypten. Das Unternehmen produziert und vertreibt klimatechnische Produkte für den Wohnungs- und kommerziellen Markt.

TROX ist nach eigenen Angaben auf dem Weltmarkt führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen.

Mit 28 Tochtergesellschaften in 26 Ländern auf fünf Kontinenten, 15 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unternehmen in über 70 Ländern vor Ort. TROX hat mit Stammhaus in Deutschland im Jahre 2017 mit 3 750 Mitarbeitern rund um den Globus einen Umsatz von annähernd 500 Mio. Euro erzielt.

Info → TROX

Themenverwandte Beiträge