Kategorie: TGA – Brandschutz

Nahezu verschleißfreie Brandschutzklappe

Design mit freiem Querschnitt erfordert lediglich Wartung durch Kamerabefahrung alle fünf Jahre In der Regel sollen Brandschutzklappen bei Temperaturen ab circa 72 °C ausgelöst werden, um das weitere Ausbreiten von Feuer und Rauch über die Lüftungsleitungen zu verhindern. Problematisch wird es, wenn sich die Klappen mitten im Luftstrom des Lüftungsrohres befinden: Staub und andere Kleinstteilchen bleiben […]

weiterlesen ...

Brandschutz vollumfänglich beachten

Nicht alle Verordnungen sind bekannt, was zu teuren Mängeln führen kann Im Bereich des baulichen Brandschutzes sind u.a. zahlreiche Verordnungen zu beachten. Davon sind jedoch zahlreiche Ausführungen nur wenig bekannt. Das Nichteinhalten der Inhalte kann jedoch erhebliche Mängel mit sich ziehen, die häufig vor dem Richter enden. Um dies zu verhindern, ist die Kenntnis über […]

weiterlesen ...

Löschwasserbehälter nach Maß

Auf der diesjährigen IFAT (4.-8. Mai) in München präsentierte die Otto Graf GmbH eine flexible Lösung zur Löschwasserbevorratung auf Basis des Graf EcoBloc Inspect 420 und erweitert damit das Sortiment zur Löschwasserbevorratung. Mit dem modular aufgebauten System lässt sich ein an die baulichen Gegebenheiten angepasster Behälter mit beliebigem Löschwasservolumen erstellen. Die Behälterform wird individuell mit […]

weiterlesen ...
die-gebaeudetechnik-de-gfm-brand

Schadensprävention in der Gebäudeplanungsphase

Haftungsrisiko für Bauherren senken: Sorgfältige Brandschutzkonzepte vermeiden Kosten für nachträgliche Maßnahmen Mitte 2017 starben im Londoner Grenfell-Hochhaus Dutzende Menschen in Folge eines Großbrandes, bei dem sich das Feuer aufgrund der Gebäudeverkleidung und Isolierung besonders schnell verbreitete. Auch in Deutschland ist ein ähnliches Szenario denkbar. Denn im Zuge der Liberalisierung des Baurechts in den 90er Jahren […]

weiterlesen ...