Kategorie: SHK – Erneuerbare Energien

Hackgutheizung im Einfamilienhaus

Nachhaltig und sauber heizen mit dem PuroWIN von Windhager Heizen mit Holz bedeutet nicht zwangsläufig Pellets- oder Scheitholzverbrennung. Eine echte Alternative – besonders im ländlichen Raum – bieten moderne Hackgutkessel. Sie nutzen nicht nur die Ressourcen aus nächster Nähe, sondern arbeiten auch nachhaltig, wirtschaftlich und sauber. Ein Beispiel für ein besonders gelungenes Heizkonzept zeigt die […]

weiterlesen ...

Maximal flexibel: Neues Flachdach-Montagesystem

Dachdurchdringungsfreie Halterung bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten, um Dächer individuell und wirtschaftlich mit PV-Modulen zu belegen IBC Solar, ein weltweit tätiges Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, stellt die neueste Weiterentwicklung seines aerodynamischen Flachdach-Montagesystems IBC AeroFix vor. Das neue AeroFix G3 lässt sich perfekt auf die jeweiligen Modulmaße anpassen. Die Vielzahl an Aufstellvarianten und die […]

weiterlesen ...

Sicher bei hohen Temperaturen: Solarthermie-Lösungen

Die Kraft der Sonne lässt sich mit Solarthermie für Warmwasser, Heizungsunterstützung, Schwimmbäder und Prozesswärme nutzen. Um eine beständige Verbindung zwischen Kollektoren und Pufferspeicher zu erhalten, empfiehlt sich ein robustes System. Sanha hat dafür sichere Serien aus Kupfer oder Edelstahl im Portfolio. In der Regel werden für die Solarthermie Zweikreisanlagen installiert, bei der im ersten Kreis […]

weiterlesen ...

Pellet-Kaminöfen sind förderfähig

35 Prozent Zuschuss gibt es für wassergeführte Pelletöfen und für zugehörige bauliche Maßnahmen wie Schornsteinsanierung. Nicht nur Wärmepumpen, Gas-Brennwertkessel und Hybridheizungen werden von der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) berücksichtigt: Auch wassergeführte Pelletöfen (Bild 1) sind förderfähig. Für Eigenheimbesitzer ist eine Investition deshalb jetzt besonders attraktiv, denn bis zu 35 Prozent der Kosten für den […]

weiterlesen ...