Kategorie: SHK – Erneuerbare Energien

Pellet-Kaminöfen sind förderfähig

35 Prozent Zuschuss gibt es für wassergeführte Pelletöfen und für zugehörige bauliche Maßnahmen wie Schornsteinsanierung. Nicht nur Wärmepumpen, Gas-Brennwertkessel und Hybridheizungen werden von der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) berücksichtigt: Auch wassergeführte Pelletöfen (Bild 1) sind förderfähig. Für Eigenheimbesitzer ist eine Investition deshalb jetzt besonders attraktiv, denn bis zu 35 Prozent der Kosten für den […]

weiterlesen ...

Vier-Stufen-Plan für die Dekarbonisierung von Wohngebäuden

Daikin stellt einen Vier-Stufen-Plan vor, der mit neuen Heiz- und Kühlsystemen für Wohngebäude zu einem umweltfreundlicheren Europa beitragen soll. Das Ziel dieser Initiative ist es, CO₂-Emissionen aus Wohngebäuden zu senken, indem der Anteil an Heiz- und Kühlsystemen auf Grundlage erneuerbarer Energien bis 2030 auf 40 % erhöht wird. Das liegt auf einer Linie mit der angehobenen […]

weiterlesen ...

Befestigung von Solaranlagen innovativ gedacht

Altec Metalltechnik entwickelt flexibel einsetzbare Klemmen Das große Ganze funktioniert immer am besten, wenn die Details stimmen. Getreu dieses Mottos verfolgt die Altec Metalltechnik GmbH aus Schleiz einen konsequenten Innovationskurs. Denn gerade bei der Montage von Solaranlagen sind oft Kleinigkeiten entscheidend. Aus diesem Grund hatte das Unternehmen erst jüngst seine Aufständerungswinkel und die Kurzschienen komplett […]

weiterlesen ...

Hügelshart: Erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung Deutschlands

In Hügelshart, einem Ortsteil des Städtchens Friedberg in Bayern, ist 2017 eine besondere Neubausiedlung entstanden: Deutschlands erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung, erstellt nach den Kriterien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Bau für Effizienzhaus-Plus-Häuser. Geplant und realisiert wurde die energieeffiziente Siedlung von der asset bauen wohnen gmbh aus Augsburg in Kooperation mit der zum BayWa-Konzern gehörenden BayWa r.e. […]

weiterlesen ...