Kategorie: TGA – Regenerative Energien

Berufskolleg wird Plusenergie-Schule

Überlegte Sanierung minimiert Energieaufwand Bei einer Gebäudesanierung spart es Kosten und Energie, möglichst viel der vorhandenen Substanz zu erhalten. Diesen Ansatz verfolgten Planer und Bauherren beim Berufskolleg Detmold. Weiterhin legten sie Wert auf ressourcenschonende Materialien. Oberstes Ziel bei der Sanierung war es aber, im Betrieb mehr Primärenergie zu erzeugen als zu verbrauchen. Das neue BINE-Projektinfo […]

weiterlesen ...

Gebäude entlasten Stromnetze

Ein zentraler Ansatz für eine erfolgreiche Energiewende ist die Sektorkopplung. Dabei werden bisher getrennte Bereiche des Energiesystems miteinander verknüpft und aufeinander abgestimmt. Gebäude und Quartiere bieten viele Möglichkeiten, stärker mit dem Stromnetz zu kooperieren. Das neue BINE-Themeninfo „Netzdienliche Gebäude und Quartiere“ (I/2018) stellt Konzepte für netzreaktive Gebäude, Regel- und Betriebsführungsstrategien, die geforderte Flexibilität und Nutzeranforderungen […]

weiterlesen ...

Intersolar Europe 2018 ausgebucht

Die Intersolar Europe 2018 sendet schon heute positive Signale in den Markt: Bereits drei Monate vor Veranstaltungsbeginn waren die Ausstellungsflächen ausgebucht – ein Spiegelbild der weltweiten Photovoltaik (PV)-Entwicklung. Allein für dieses Jahr wird weltweit ein PV-Zubau von rund 110 Gigawatt erwartet. Wie die weitere Zukunft des PV-Markts aussieht und welche Potenziale noch ausgeschöpft werden können, […]

weiterlesen ...
energiezentrale-green-factory-alios-mueller

Green Factory 2.0: Energieeffizienz nimmt Gestalt an

  So sieht fortschrittliche Energieeffizienz aus: Nach einer intensiven und spannenden Bauzeit hat die Green Factory 2.0 der Alois Müller Gruppe in Ungerhausen im Unterallgäu bereits Gestalt angenommen. Auf einer Fläche von 18.000 m2 entsteht derzeit unter Federführung der Memminger Josef Hebel GmbH & Co. Bauunternehmung das größte nahezu energieautarke Produktions- und Bürogebäude der Welt. Der […]

weiterlesen ...