Kategorie: TGA – Regenerative Energien

Alter Hochbunker wird zum modernen Wohnquartier

Historische Bausubstanz und Energietechnik des 21. Jahrhunderts In Düsseldorf hat der Architekt David Wodtke einen Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu einem modernen, nachhaltigen Gebäudekomplex mit Wohnungen und Gewerbeflächen umgebaut. Dank Photovoltaikanlage, E3/DC-Stromspeicher und Blockheizkraftwerk können ca. 95 % des Strombedarfs, auch für Elektromobilität, unabhängig vom Energieversorger gedeckt werden. Die Mieter profitieren von günstigem Strom. […]

weiterlesen ...

Der Tannenhof in Bad Feilnbach: Wohnquartier mit grünem Herz

Die Ortsmitte aufwerten und einen konkreten Mehrwert für die Menschen schaffen, die dort wohnen – das ist das erklärte Ziel der Quartiersentwicklung Tannenhof in Bad Feilnbach. Um das zu erreichen, hat die bayerische Gemeinde ihre Bürgerinnen und Bürger in einem umfangreichen Beteiligungsverfahren eingebunden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Neben bezahlbarem Wohnraum stehen Nachhaltigkeit und […]

weiterlesen ...

Der FC Erzgebirge Aue geht beim Klimaschutz mit Solarstrom in Führung

Die Betreiber des Stadions des Traditionsclubs FC Erzgebirge Aue setzen bei ihrer Energieversorgung auf Photovoltaik. Auf mehr als 3.800 m² Dachfläche wurde eine Q Cells Solaranlage installiert – der erzeugte Strom wird größtenteils für den Eigenverbrauch der Geschäftsstelle, des Trainingszentrums und des Jugendinternats des FC Erzgebirge Aue verwendet. Gemeinsam mit dem FC Erzgebirge Aue und […]

weiterlesen ...

Vier-Stufen-Plan für die Dekarbonisierung von Wohngebäuden

Daikin stellt einen Vier-Stufen-Plan vor, der mit neuen Heiz- und Kühlsystemen für Wohngebäude zu einem umweltfreundlicheren Europa beitragen soll. Das Ziel dieser Initiative ist es, CO₂-Emissionen aus Wohngebäuden zu senken, indem der Anteil an Heiz- und Kühlsystemen auf Grundlage erneuerbarer Energien bis 2030 auf 40 % erhöht wird. Das liegt auf einer Linie mit der angehobenen […]

weiterlesen ...