RLT-Gerät für Lösungen bis 25 000 m³/h

Mit der X-CUBE Geräteserie hat Trox neue Maßstäbe für Flexibilität, Hygiene, Energieeffizienz, Wartungsfreundlichkeit und Vernetzbarkeit gesetzt. X-CUBE X2 ist eine neu entwickelte Baureihe, mit der das Unternehmen sein X-CUBE Programm nun gezielt erweitert.
die-gebaeudetechnik-de-trox-x2-bild-1
Der X-CUBE X2 ergänzt die erfolgreiche X-CUBE-Geräteserie um eine völlig neuentwickelte Baureihe für kleine und mittlere Volumenströme. Die Geräte sind frei konfigurierbar oder als Kompaktgeräte in Weiß und Anthrazit erhältlich

Die Geräte der Baureihe X-CUBE X2 sind die optimale Lösung für Volumenströme bis 25 000 m³/h (6,9 m³/s). Sie sind frei konfigurierbar und können für alle Luftbehandlungsvorgänge eingesetzt werden. Der X-CUBE X2 compact deckt Volumenströme bis 15 000 m³/h (4,2 m³/s) ab. Vorkonfiguriert zeichnet er sich durch eine besonders kurze Lieferzeit aus. Mit den aufeinander abgestimmten Komponenten und der cleveren integrierten Regelung arbeitet er höchst effizient.

Ein konstruktives Highlight der neuen Serie ist der optional erhältliche schwingungsgedämpfte Grundrahmen. Das RLT-Gerät kann hiermit direkt auf den Untergrund gestellt werden – ganz ohne zusätzliche schwingungsentkoppelnde Maßnahmen.

Webbasierte Auslegungssoftware

Mit dem webbasierten X-CUBE Konfigurator kann das RLT-Gerät ganz einfach anhand individueller Parameter konfiguriert werden.

Nach Eingabe von wenigen Informationen wie Aufstellungsart und Wärmerückgewinnung sowie der wichtigsten Dimensionierungspunkte ermittelt das System sekundenschnell die optimale Geräteauslegung und prognostiziert standortspezifisch die Lebenszykluskosten. Investitions-, Wartungs- und Energiekosten werden detailliert aufgeschlüsselt und verständlich visualisiert.

die-gebaeudetechnik-de-trox-x2-bild-2
Auf Wunsch mit schwingungsgedämpftem Grundrahmen ausgestattet

Universell vernetzbar und IoT fähig

Der X-CUBE X2 ist mit der neuen Steuerungssoftware X-CUBE control 2.0 ausgestattet. Das Gerät lässt sich über ein hochperformantes Touchpanel bedienen und an die Trox Systeme X-AIRCONTROL, TROXNETCOM und X-TAIRMINAL anbinden.

Die Monitoring-Funktionen mit automatischen Statusmeldungen ermöglichen eine bequeme Systemkontrolle rund um die Uhr.

Über BACnet IP oder Modbus TCP/IP wird der X-CUBE X2 nahtlos in die Gebäudeleittechnik integriert. Dank dieser universellen Vernetzbarkeit lässt sich die Leistung des RLT-Geräts anforderungsgerecht steuern.

So wird bester Komfort mit maximaler Energieeinsparung verknüpft.

die-gebaeudetechnik-de-trox-x2-bild-3
Neues robustes und flexibles Verschlusssystem für Türen und Revisionspaneele
Bilder: Trox

Die Vorteile auf einen Blick

Frei konfigurierbare Geräte und vorkonfigurierte Kompaktlösungen.

Exzellente Hygieneeigenschaften durch glatte Innenflächen und geringeres Spaltmaß.

Robustes und flexibles Verschlusssystem für Türen und Revisionspaneele, die Anschlagseite kann vor Ort geändert werden.

Schwingungsgedämpfter Grundrahmen erspart aufwändige Entkoppelung vor Ort (optional erhältlich).

Intuitive Bedienung und Integration in Gebäudeleitsysteme über die Regelungssoftware X-CUBE control 2.0.

Info → Trox

Themenverwandte Beiträge