Schlagwort: Objektbericht

Guter Wein beginnt im Keller

Romantisches Weingut Aldeneyck in Belgien setzt auf modernste Entwässerungstechnik in der Kellerei In den nördlichsten Pinot-Weinbergen Europas stellt das romantische Weingut Aldeneyck ausgezeichnete Weine her. Das warme Mikroklima und der einzigartige steinige Boden im belgischen Maastal sorgen für einen eleganten und fruchtigen Geschmack. Wichtig für beste Qualität ist auch die gesamte Kellereitechnik. Weinbauer Karel Henckens-Linssen […]

weiterlesen ...

Alter Hochbunker wird zum modernen Wohnquartier

Historische Bausubstanz und Energietechnik des 21. Jahrhunderts In Düsseldorf hat der Architekt David Wodtke einen Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu einem modernen, nachhaltigen Gebäudekomplex mit Wohnungen und Gewerbeflächen umgebaut. Dank Photovoltaikanlage, E3/DC-Stromspeicher und Blockheizkraftwerk können ca. 95 % des Strombedarfs, auch für Elektromobilität, unabhängig vom Energieversorger gedeckt werden. Die Mieter profitieren von günstigem Strom. […]

weiterlesen ...

Der FC Erzgebirge Aue geht beim Klimaschutz mit Solarstrom in Führung

Die Betreiber des Stadions des Traditionsclubs FC Erzgebirge Aue setzen bei ihrer Energieversorgung auf Photovoltaik. Auf mehr als 3.800 m² Dachfläche wurde eine Q Cells Solaranlage installiert – der erzeugte Strom wird größtenteils für den Eigenverbrauch der Geschäftsstelle, des Trainingszentrums und des Jugendinternats des FC Erzgebirge Aue verwendet. Gemeinsam mit dem FC Erzgebirge Aue und […]

weiterlesen ...

Effiziente Beheizung mittels Absorptionswärmepumpe

Erneuerbare Energien stehen bei Bauherren hoch im Kurs. Besonders Wärmepumpen sind im Neubau und bei Modernisierungen gerne gesehen. Für Mehrfamilienhäuser bietet Remeha die Gas-Absorptionswärmepumpe Gas HP 18 an. Betrieben wird das Gerät mit Erd- oder Flüssiggas anstelle von Strom. Zudem ist der Anschluss von Solarthermie-Systemen möglich, was der Anlage zu weiterer Attraktivität verhilft. Die maximale Wärmeleistung […]

weiterlesen ...