Schlagwort: Modernisierung

Höchstleistung für den Klimaschutz

Sporthalle in Pech ist jetzt energieeffizient In Wachtberg-Pech (Rhein-Sieg-Kreis) sind sie glücklich mit ihrer inzwischen 50 Jahre alten Sporthalle – jedenfalls seit sie vor einem guten Jahr die Rundum-Sanierung des Gebäudes abgeschlossen haben. Seitdem wurde der durch Stromverbrauch und Wärmeerzeugung verursachte CO₂-Ausstoß um mehr als 70 % (rechnerisch: 74 %) reduziert. Eine Höchstleistung für den […]

weiterlesen ...

Neue Gasheizung für Wohnhochhaus aus den 70ern

Der Sonderanlagenbau von mobiheat ermöglichte die Entkopplung von einem überalterten Wärmenetz Ein ehemaliges Henkel-Hochhaus aus den 70ern mit 154 Wohneinheiten wurde wärmetechnisch über ein Wärmenetz versorgt. Im Laufe der Zeit traten alters- und nutzungsbedingt vermehrt Reparaturen auf, die die Wohnungseigentümergemeinschaft aus energetischen und wirtschaftlich Aspekten nicht bereit war, weiter zu tragen. Den Sommer 2019 nutzte […]

weiterlesen ...

Haus sanieren: online und vor Ort beraten lassen

Hauseigentümer: für Sanieren und Klimaschutz mehr Beratung und bessere Förderung nötig Hauseigentümer wünschen sich fürs Sanieren mehr Beratung und staatliche Förderung. Das zeigt eine Umfrage von co2online  und dem Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB). Am häufigsten fehlten demnach eine Energieberatung, ein Überblick über Kosten und Möglichkeiten sowie Rat bei der praktischen Umsetzung. „Das zeigt, wie wichtig […]

weiterlesen ...

Frische Luft dank zentraler oder dezentraler Lösung

Schullüftungen sorgen für optimales Lernklima Immer häufiger finden sich in Deutschland Ganztags- oder Gemeinschaftsschulen, die eine noch umfassendere und längere Betreuung der Schüler sicherstellen. Dieses Konzept stellt ganz neue Ansprüche an viele verschiedene Bereiche: Es braucht mehr Personal, ganzheitliche Lernkonzepte und entsprechende Räumlichkeiten. Nicht zu vernachlässigen sind ebenfalls effiziente Lüftungslösungen, die Schüler den ganzen Tag […]

weiterlesen ...